FF - Würmla

Brandeinsatz am 03.07.2019

Einsatzart:  Brandeinsatz (B2)  
Alarmierungsart: Sirene, Pager, SMS  
Alarmierungszeit: 17:08 Uhr  
Ausrückezeit: 17:12 Uhr  
Rückkehr: 18:20 Uhr  
Einsatzadresse: Diendorf  
Einsatzleiter: LM Christoph Winkler  













Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF-Würmla:
- RLFA-T
- KRF
Mannschaftsstand: 13

FF-Saladorf: (örtlich zuständig)
- KLF
- MTF
Mannschaftsstand: 6

FF-Atzenbrugg:
- TLF
- KRFA-S
- VFA-Kran
Mannschaftsstand: 10

FF- Perschling:
- RLFA-T
- KDO
Mannschaftsstand: 12

FF-Langmannersdorf:
- RLFA
- KLF
Mannschaftsstand: 11

Polizei Atzenbrugg:
Mannschaftsstand: 4

KTW-Tulln
Mannschaftstand: 2

RTW-Neulengbach
Mannschaftsstand: 2

Straßenmeisterei:
Mannschaftsstand: 1

Lage beim Eintreffen:

PKW nach Unfall im Straßengraben zum Liegen gekommen; Fahrer bereits mit Hilfe von nachkommenden Personen aus dem Fahrzeug befreit; Fahrzeug im Vollbrand; FF-Langmannersdorf und FF-Perschling schon am Einsatzort

Tätigkeit am Einsatzort:
Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz, Binden von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten, Säubern der Unfallstelle, Unterstützung der FF-Saladorf bei der Fahrzeugbergung

Zu den Bildern... (FF Würmla und Stefan Öllerer, Pressesprecher BFKDO Tulln)





Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu /impressum