FF - Würmla

Kombiübung am 26.02.2020

Am Mittwoch den 26.02.2020 fand die erste Kombiübung des UA3 in Untermoos statt. Die Übungsausarbeitung erfolgte durch die Kameraden der FF Würmla und die Übungsleitung übernahm BM Lukas Nagl.

Angenommen wurde ein Kleinbrand mit starker Rauchentwicklung in einem landwirtschaftlichen Gebäude mit mehreren vermissten Personen. Ein angrenzender Erdkeller wurde durch den Wind ebenfalls stark verraucht. Auch hier wurden weitere Personen vermisst. Für eine realistische Darstellung haben sich wieder unsere Feuerwehrjugendmitglieder als vermisste Personen gemeldet.

Nach der Alarmierung rückten wir mit RLFA-T und MTF zum Übungsort aus. Ein Atemschutztrupp begab sich auf die Suche nach den vermissten Personen, während die Kameraden des MTF die Einsatzleitung errichteten. Nach dem Eintreffen der FF-Heiligeneich übernahmen diese gleich als 2. Atemschutztrupp das Absuchen des Gebäudes. Auch die FF-Trasdorf unterstütze dann die Personensuche. In späterer Folge lösten sich die Trupps immer wieder ab. Der Atemschutztrupp der FF-Saladorf übernahm die erste Suche im Erdkeller und wurde in weiterer Folge von der FF-Atzenbrugg unterstützt. Die Kameraden der FF-Heiligeneich errichteten den Atemschutzsammelplatz.

Die Nachbesprechung fand im Feuerwehrhaus Würmla statt. Neben viel Lob gab es auch ein paar Verbesserungsvorschläge. HBI Franz Lee bedankte sich bei allen anwesenden Kameraden, beim Inspektionsteam, sowie bei der Familie Muhr für die Bereitstellung des Übungsobjektes und lud im Anschluss zum traditionellen Aschermittwochs Heringsschmaus ein.
 
Übungsüberwachung: HBI Werner Schlachtner
Übungsbeobachter: HBI Gerald Keiblinger, OBI Norbert Quixtner, LM Werner Nacht, OFM Hermann Eschbacher

Teilgenommene Feuerwehren:
- FF Atzenbrugg
- FF Heiligeneich
- FF Saladorf
- FF Trasdorf
- FF Würmla

zu den Bilder ...

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu /impressum