FF - Würmla

Kellerbrand in Waltendorf

So lautete die Übungsannahme am 02.06. für die Mannschaft von Tank und Pumpe Würmla.

alt

Nach der Erkundung des Einsatzleiters stand fest dass in dem Neubau (Rohbau) im Kellergeschoß ein Brand ausgebrochen war und noch 2 Personen vermisst wurden. Sofort rüstete sich ein Atemschutztrupp aus und begann mit der Personensuche, die sich dank Nebelmaschine sehr realistisch gestaltete. Zeitgleich wurde ein Löschleitung zum Brandobjekt gelegt und somit konnte auch mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Kurze Zeit später konnten bereits beide vermissten Personen sowie mehrere Gasflaschen aus dem Objekt gerettet und "Brand aus" gegeben werden. 

Wir bedanken uns bei der Fam. Krendl für die zur Verfügungsstellung des Übungsobjektes sowie bei Andreas Aschaber als Fotograf.

Fotogalarie

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu /impessum