FF - Würmla

Übung in Gumperding

Am 12.07.2010 um ca. 19:30 Uhr hieß es für die Feuerwehren aus Würmla, Murstetten und Saladorf: "Übungsannahme, Scheunenbrand in Gumperding bei Fam. Stöger, vermutlich eine vermisste Person!"

alt

Sofort rückten 6 Fahrzeuge mit 35 Mann zum Übungsobjekt aus. Dort angekommen rüsteten sich die Atemschutztrupps aus und begannen mit der Personensuche im inneren des Gebäudes. Kurze Zeit später konnte von der Übungleitung Entwarnung gegeben werden, das vermisste Kind hat sich bereits bei seinen Eltern eingefunden. In der Zwischenzeit waren auch die Zubringleitungen zu den Tanklöschfahrzeugen hergestellt und es konnte mit der Brandbekämpfung begonnen werden. Zuguter letzt konnte noch ein Anhänger mittels Seilwinde aus der Scheune geborgen werden.

Die Übung war ein voller Erfolg und wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei Fam. Stöger für die Übungsmöglichkeit und bei unseren Nachbarwehren Murstetten und Saladorf für die gute Zusammenarbeit.

Fotos

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu /impessum