FF - Würmla

Funk/Atemschutzübung vom 21.09.2010

alt
Am 21.09.2010 fand in der Volksschule Würmla eine Kombiübung (Funk /Atemschutz)statt.
Übungsannahme war “Brand im Heizungskeller, vermisste Kinder, eingeschlossene Personen, Gasflaschen und gefährliche Stoffe”.
Teilnehmende Wehren: Unterabschnitt 1 (Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf) und
Unterabschnitt 3 (Würmla und Saladorf).
Die gestellten Aufgaben wurden erfolgreich ausgeführt und das Übungsziel erreicht.
Bei der abschließenden Übungsbesprechung wurde die Übung besprochen und abgeschlossen.
Die FF-Würmla bedankt sich bei allen Übungsteilnehmer.

Fotos

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu /impessum